Stuttgarter Symposium Herz & Gefäße 2019

18. September 2019, Stuttgart

Datum

Mittwoch, 18. September 2019
17:00 – 20:15 Uhr

Anmeldeschluss: 15. April 2018

Veranstaltungsort

ARCOTEL Camino

Heilbronner Straße 21

70191 Stuttgart

Anerkennung

Die Veranstaltung wurde von der Landesärztekammer Baden-Württemberg mit 3 CME-Punkten zertifiziert.

Grußwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchten wir Sie zur Neuauflage des „Stuttgarter Symposium Herz und Gefäße“ ganz herzlich einladen.

 

In diesem Jahr werden wir die Fortbildung mit einem Update vom europäischen ESC-Kongress verbinden, der wenige Tage zuvor in Paris stattgefunden haben wird. Nach diesem Update werden wir ausschließlich an Patientenfällen arbeiten!

 

Viele unserer Patienten sind multimorbide, gerade die Diabetiker stellen uns interdisziplinär vor große Herausforderungen. Häufig stellt sich der behandelnde Arzt die Frage, ob die Therapie des Kollegen noch weitergeführt werden kann unter den neuen oder veränderten Beschwerden der Patienten. Viel zu selten sprechen wir miteinander. Wir möchten mit dieser Fortbildung aufzeigen, wie unsere Patienten von gemeinsam erarbeiteten Therapiekonzepten profitieren könnten. Wir laden Sie daher herzlich ein, mit uns zu diskutieren!

 

Ihr
PD Dr. med. Wolfgang Bocksch
– im Namen aller Referenten –

Anmeldung zur Veranstaltung

Die Veranstaltung ist kostenlos.

 

  • Bitte geben Sie die Email-Adresse ein und bestätigen diese im zweiten Eingabefeld.

Programm

Mittwoch, 18. September 2019
17.00 Uhr – 20.15 Uhr

Download (PDF)

Mitwirkung

Wissenschaftliche Leitung

PD Dr. med. Wolfgang Bocksch, Stuttgart

Weitere Referenten

Prof. Dr. med. Markus Ketteler, Stuttgart

Dr. med. Cord Skamira, Weingarten

Dr. med. Martin Steeg, Stuttgart

Allgemeine Informationen

Anmel­dung
Die Fort­bil­dun­gen sind nur für medi­zi­ni­sches Fach­per­so­nal aus Pra­xis und Kli­nik zugäng­lich. Die Anmel­dung kann direkt auf die­ser Web­site online erfol­gen. Bei erfolg­rei­cher online-Anmeldung erhal­ten Sie eine sofor­tige Benach­rich­tung per Email aus dem Sys­tem über den Ein­gang Ihrer Anmel­dung. Bei Fax­an­mel­dun­gen wer­den keine Anmel­de­be­stä­ti­gun­gen ver­schickt, bitte bewah­ren Sie daher Ihre Fax-Sendebestätigung auf.

Zer­ti­fi­zie­rung
Die Zer­ti­fi­zie­rung der Fort­bil­dun­gen wird bei den jewei­li­gen Lan­des­ärz­te­kam­mern (Deutsch­land), der ÖÄK (Öster­reich) bzw. der SGIM (Schweiz) vor­ge­nom­men. Bitte brin­gen Sie zu den Ver­an­stal­tun­gen Ihre EFN-Etiketten bzw. Arzt­aus­weise mit.

Teil­nah­me­be­schei­ni­gun­gen
Diese sind jeweils am Ende der Ver­an­stal­tun­gen vor Ort erhält­lich. In der Regel erwar­ten die Ärz­te­kam­mern, dass nicht aus­ge­ge­bene Teil­nah­me­be­schei­ni­gun­gen umge­hend ver­nich­tet wer­den, um Miss­brauch zu ver­mei­den. Daher ist eine nach­träg­li­che Aus­hän­di­gung nicht möglich.

Teil­nah­me­ge­büh­ren
Die Teil­nahme am wis­sen­schaft­li­chen Pro­gramm ist kos­ten­frei, sofern im Pro­gramm­heft nicht anders aus­ge­wie­sen. Die Anmel­dung kann direkt auf die­ser Web­site online erfolgen.